Beliebte Artikel

Nebelwald
Nebelwald Nebelwald

Tauchen
Tauchen Tauchen

Mocanal
Mocanal Mocanal

El Golfo im El Hierro-Lexikon

Die Region El Golfo auf El Hierro ist eine sehr fruchtbarer Landstrich auf der Insel El Hierro. Hier befindet sich auch das landwirtschaftliche Zentrum der Insel, die zum Kanarenarchipel im Atlantischen Ozean gehört. Die Hauptorte der Region sind die allmählich zusammenwachsenden Orte Frontera und Tigaday. Diese zusammen sind inzwischen sogar größer als die Hauptstadt der Insel Valverde. Die Bewohner dieser Region sind sehr regionalpatriotisch und auch darauf stolz, was auch nachvollziehbar, schließlich hat man sich hier in den letzten 30 Jahren sozusagen „hoch gearbeitet“ und ist von einem „schlechten Land“ zu einem „blühenden Land“ geworden. Die Region El Golfo auf El Hierro ist dabei heute eine tolle Wohngegend geworden. Hier gibt es sehr viele Obstplantagen. Darüber hinaus wird hier Weinbau betrieben und auch ein landschaftlich verträglicher Tourismus.

Die Region El Golfo auf El Hierro ist aber derzeit nur sehr schwer zugänglich. Und zwar nur über die Straße 912, welche von Valverde aus hinauf an Tiñor und San Andrés vorbei, auf eine Höhe von über 1.300 m Höhe ansteigt, bevor sie dann nach dem Mirador del Golfo rechts hinunter in das große Golftal abzweigt. Gleich wenn man den Ort Frontera befährt, kommt man an der alten Dorfkirche Nuestra Senora de la Candelaria am gleichnamigen Platz vorbei. Deren Glockenturm ist das Wahrzeichen der Region. Diese befindet sich nämlich au der Spitze des nahe liegenden 387 m hoch gelegenen Hügels Joapira. Von der sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Bar hat man einen ungetrübten Blick auf den Glockenturm. Von Frontera aus erreicht man dann auch die nördlich und nordöstlich gelegenen Ortsteile El Luchón und Las Lapas.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Inselgruppe:
Kanarische Inseln
Hauptstadt: Valverde
Fläche: 268,71 km²
Einwohner: ~10.500
Dichte: 39,29 Einwohner/km²