Beliebte Artikel

Fauna
Fauna Fauna

Landschaft
Landschaft Landschaft

Klima
Klima Klima

Tamaduste im El Hierro-Lexikon

Man kann sagen, dass jedes Land so seine „Promi“orte, bzw. Altersruhesitze hat. So ist es auch auf El Hierro, der kleinsten der sieben großen Kanarischen Inseln, die sich im Atlantischen Ozean befinden. Insgesamt leben auf El Hierro rund 10.500 Menschen. Der Ort, der sozusagen als Altersruhesitz dabei anzusehen ist, ist der Ort Tamaduste. Dabei war es noch bis vor einigen Jahren so, dass der kleine Ort Tamaduste einzig als Standort von schönen Wochenend- und Ferienhäuser von betuchten Bürger aus der Inselhauptstadt Valverde galt. Diese siedelten – mit zunehmenden Alter – nach und nach ganz nach Tamaduste um.

Es ist dabei auch so, dass sich gerade in Tamaduste, das im Nordosten der Insel liegt, die Insel El Hierro von ihrer schönsten Seite zeigt. Die weißen Häuser auf der schwarzen nackten Lava kommen hier besonders gut zur Geltung. Und zwar weil diese zu Füßen des in rot schimmernden Vulkans Cancela liegen. Die Architektur des Ortes ist dabei sehr vielseitig. Es ist dabei so, dass sich weniger schöne Neubauten mit doch sehr geschmackvoll gestalteten Anwesen mischen.

Was macht nun aber Tamaduste so anziehend, und zwar sowohl für die Einheimischen als Wohnsitz, als auch für Touristen. – Nun ja, es ist wohl die Tatsache, dass Tamaduste über eine der schönsten Badebuchten verfügt, die es auf der Insel gibt. Es ist dabei so, dass der Ort regelrecht um diese Badebucht herumgebaut wurde. In der Badebucht selbst befindet sich auch ein Naturschwimmbecken. Dadurch können sowohl Urlauber, als auch Einheimische das ganze Jahr über einen ungetrübten Badespaß genießen. Zum Meer gelangen die Badegäste dabei über Treppen und Plattformen.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Land: Spanien
Inselgruppe:
Kanarische Inseln
Hauptstadt: Valverde
Fläche: 268,71 km²
Einwohner: ~10.500
Dichte: 39,29 Einwohner/km²